23.
07.18
12:59

Russlands Weizen-Exportpreise steigen deutlich

Die Preise für russischen Exportweizen stiegen letzte Woche deutlich, nachdem auch die Börsennotierungen eine Rally hingelegt hatten. Für verschiedene Regionen auf der Welt gibt es Bedenken in Bezug auf Qualität und Menge.
Die Chicago-Weizenfutures haben heute ein Sechs-Wochen-Hoch gehandelt, weil das Wetter in Nordeuropa und in der Schwarzmeerregion, die Getreideerträge mindert.
Schwarzmeer-Exportweizen mit 12 % Protein und zur Lieferung im August kostete am Freitag 211 USD/Tonne fob. Das waren 11,5 USD/Tonne mehr als in der Woche zuvor.
Die Preise werden durch Meldungen von kleinen Erträgen in Teilen Zentralrusslands gestützt. Weizen mit hohen Proteinwerten aus Russlands Süden wird zurück gehalten und die Nachfrage der Exporteure hat spürbar zugenommen.
Sei dem 1. Juli, dem Start der diesjährigen Vermarktungssaison, und bis zum 18. Juli exportierte Russland 2,1 Mio. Tonnen Getreide. Das waren 90 % mehr als im Referenzzeitraum des Vorjahres. Darin enthalten waren 1,4 Mio. Tonnen Weizen.
Der deutlich bessere Export wird durch einen sehr frühen Start der Ernte aufgrund von Trockenheit in einigen Regionen begünstigt.
Russland, der weltweit größte Weizenexporteur, hat bereits 32,1 Mio. Tonnen Getreide von 19 % der Anbaufläche gedroschen. Zum gleichen Termin im Vorjahr waren es 25 Mio. Tonnen. Die Weizenernte ist zu 27 % abgeschlossen und die Erträge sind bisher auf einem Drei-Jahres-Tief. Regnerisches Wetter im europäischen Teil Russlands in den kommenden Tagen könnte die Ernte behindern.
Text: HANSA Terminhandel GmbH /

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich