11.
01.24
08:58

Saatgut für Sommergetreide knapp

Die Weizenkurse starteten zunächst schwach in den gestrigen Handelstag, konnten aber am Ende in der Gewinnzone abschließen. Der Frontmonat März 2024 stieg um 2 Euro/t auf 221,50 Euro/t. Die kühle Witterung in weiten Teilen Europas und am Schwarzen Meer sorgt für Unterstützung. Insgesamt machen sich Marktteilnehmer um die kommende Ernte durchaus in Teilen Sorgen. Wegen des regnerischen Wetters im Spätjahr rechnen viele damit, dass in einigen Regionen Deutschlands rund 5 bis 10 Prozent weniger Weizen bzw. Getreide ausgesät wurden. Ob die fehlenden Flächen mit Sommerungen bestellt werden, ist noch fraglich. Saatgut ist knapp und derzeit gut gefragt und darum auch teuer. Eine Reihe von Ländern haben neue Ausschreibungen am Weltmarkt platziert. So sucht Jordanien 120.000 Tonnen Mahlweizen. Algerien und Tunesien suchen Hartweizen im Umfang von jeweils 50.000 Tonnen. An der CBoT zeigten sich Weizenpreise überwiegend in einer Seitwärtsbewegung. Zur Schlussglocke standen leichte Gewinne auf der Anzeigetafle in Chicago. Insgesamt fehlte es im Handel an relevanten Nachrichten und Impulsen. Zudem haben sich viele Händler bereits für die morgige WASDE in Stellung gebracht. Mehrheitlich wird für die Veröffentlichung der Quartalsbestände, die ebenfalls morgen erfolgen wird, mit einem deutlichen Anstieg der US-Lagerbestände aufgrund der guten Erntesituation gerechnet. Vorbörslich zeigen sich heute Morgen leicht steigende Notierungen an der CBoT.

Quelle
VR AGRICULTURE
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich