08.
08.18
08:28

Saudi Arabien stoppt Weizen- und Gerstenkäufe aus Kanada

Der größte saudische Getreidehändler (SAGO) hat erklärt, dass man in den internationalen Ausschreibungen keinen kanadischen Weizen und Gerste mehr kaufen werde. Ein diplomatischer Streit eskaliert.
Händler teilten mit, dass sie eine offizielle Note von der SAGO erhalten haben in der diese Entscheidung bekannt gegeben wird.
Schon am Sonntag hatte Saudi-Arabien den kanadischen Botschafter Dennis Horak ausgewiesen und ein neues Handels- und Investitionsabkommen zwischen beiden Staaten eingefroren. Anlass war ein Tweet der kanadischen Außenministerin Chrystia Freeland vom Donnerstag. Darin heißt es, Kanada sei ernsthaft besorgt wegen neuer Festnahmen von Aktivistinnen für die Zivilgesellschaft sowie Frauenrechte in Saudi-Arabien, einschließlich von Samar Badawi. "Wir bitten die saudi-arabischen Behörden dringend, sie und alle anderen friedlichen Menschenrechtsaktivisten freizulassen."
Ein europäischer Getreidehändler sagte, dass die Entscheidung, kein kanadisches Getreide mehr kaufen zu wollen auf die diplomatischen Verwerfungen zurückzuführten ist.
Der in Winnipeg ansässige Getreidehändler G3 teilte unterdessen mit, dass man die Geschäfte mit Saudi Arabien fortführen will, Bunge ist der Händler für US-Getreide. Bisher hat die SAGO seine Ausschreibungen so formuliert, das internationale Tender aus Europa, Nordamerika, Südamerika oder Australien beliefert werden dürfen.
Am 16. Juli hatte die SAGO 625.000 Tonnen Weizen gekauft und einer der möglichen Lieferländer wäre Kanada gewesen. Im vergangenen Jahr hatten Kanada oder die USA nur wenig Getreide nach Saudi Arabien geliefert, weil die Frachtkosten zu hoch waren.
In diesem Jahr hat Kanada diverse Möglichkeiten, seine Gerste zu verkaufen. Wegen der Dürre und Trockenheit in Europa und Teilen Russlands sowie in Australien, hätte Kanada aber die Chance, mehr Saudische Aufträge zu bekommen.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich