05.
08.15
15:14

Schlachtschweinepreis gerät weiter unter Druck

V-Preis: 1,38 €/kg (-2 ct). Auch wenn das Lebendangebot weiterhin nicht zu reichlich ausfällt, bleibt der Markt aufgrund der verhaltenen Nachfrage seitens der Schlachtbranche unter Druck. Nur in den südlichen Bundesländern scheint sich die Lage etwas entspannter darzustellen und das dürfte auch der Grund sein, weshalb die Notierungskommission den Forderungen der Schlachtbetriebe nach einer deutlichen Preisreduzierung nur ansatzweise nachgekommen ist. Dem Markt drohen nun wieder Hauspreise.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich