20.
08.18
12:22

Schwedens Sommerhitze senkt Schätzungen zur Getreide- und Ölsaatenernte

Die Trockenheit des Sommers hat in Schweden zu deutlich niedrigeren Getreide- und Ölsaatenerträgen geführt. Das teilte heute das dortige Statistikamt mit.
Die Behörde berät die Regierung in Stockholm und senkt die Schätzung zur Getreideproduktion gegenüber dem Vorjahr um 29 % auf 4,2 Mio. Tonnen. Die Ölsaatenernte sinkt sogar um 44 % auf 200.000 Tonnen.
Als Gründe werden der regnerische Herbst 2017, das späte Frühjahr und hauptsächlich die Sommertrockenheit dieses Jahres angegeben. Das schlimme Wetter mit Hitze und Trockenheit führte zu ausgetrockneten Feldern in weiten Teilen Nordeuropas, so auch in Schweden.
Schweden hat in vielen Regionen den wärmsten Sommer überhaupt erlebt. Die Durchschnittlichen Temperaturen waren zwischen 3 und 5°C höher als üblich, teilte das Schwedische Meteorologische Institut mit.
Die Hitzewelle begünstigte Wald- und Flächenbrände. Umwelt und Klimawandel sind auch die größten Sorgen für Schwedens Bürger, die im September eine neue Regierung wählen.
Getreide und Getreideprodukte, die hauptsächlich aus Gerste, Hafer und Weizen hergestellt werden, sind Schwedens wichtigste Agrarexportgüter. Die Ernteschätzung spielt aber für Schwedens Wirtschaft oder Inflation keine große Rolle. Das Wirtschaftswachstum soll einer Regierungsschätzung zufolge von 2,6 auf 2,9 % steigen.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich