16.
11.20
08:45

Sehr große Vorverkäufe von Mais und Sojabohnen in Brasilien

Brasiliens Farmer haben eine sehr große Menge ihrer zu erwartenden Sojabohnenernte schon vorab verkauft, da die Kurse dieser Ölfrucht an der Derivatebörse in Chicago äußerst attraktive Preise bieten. Allerdings haben viele Bauern die Saat für die kommende Ernte noch gar nicht gelegt.
Am Freitag teilte das Agribusiness-Beratungsunternehmen Datagro mit, dass die Landwirte bis zum 6. November 71,76 Millionen Tonnen der wertvollen Sojabohnen verkauft hätten, was 53,4% der geschätzten Produktion der letzten Ernte entspricht.
Eine Dürre in Teilen Brasiliens verzögert die Aussaat von Sojabohnen in dieser Saison, aber Analysten und die Regierung glauben, dass das Land in der Saison 2020/2021 rund 135 Millionen Tonnen ernten wird, was eine Rekordproduktion wäre. Soja wird normalerweise im September und Oktober in der südamerikanischen Nation gesät und beginnt im Januar und Februar mit der Ernte.
Das hohe Kursniveau für Sojabohnen weckt nun auch das Interesse der Käufer am physischen Inlandsmarkt. Die Nachfrage nach inländischer Verarbeitung ist jetzt besonders hoch.
Der Handel mit Mais liegt dank einer guten Nachfrage auf dem Exportmarkt und der internen Einkäufe der boomenden brasilianischen Fleischverpackungsindustrie, die weltweit Schweinefleisch, Hühnchen und Rindfleisch verkauft und das Getreide als Viehfutter verwendet, ebenfalls vor dem Zeitplan.
Laut Datagro haben brasilianische Landwirte 38,7% ihrer zweiten Maisernte vorab verkauft, mehr als doppelt so viel wie im historischen Durchschnitt von 15%. Sie haben auch 21,2% ihres ersten Mais vorab verkauft, das sind mindestens viermal mehr als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019.
Die Regierung prognostiziert, dass Brasilien in diesem Sommer 26,5 Millionen Tonnen Mais und mehr als 76 Millionen Tonnen des zweiten Mais einbringen wird, der nach der Ernte von Sojabohnen Anfang 2021 gepflanzt wird.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich