29.
07.20
04:57

Sojabohnen: Beste Vegetationsbedingungen in den USA und Rekordanbau in Brasilien

Gestern gaben die CBoT-Sojabohnenkurse erneut nach und handeln zur Stunde auf ihrem Zwei-Wochen-Tief. In den USA wird eine sehr große Ernte dieser Ölsaat erwartet.
Ausgelöst wurde die sich anbahnende Trendumkehr durch ein besseres Crop-Rating des USDA am Montag. Die Vegetationsbedingungen im Mittleren Westen der USA sind zurzeit hervorragend. Es ist warm und ab und zu regnet es.
72% der US-Sojabohnenfeldbestände erhielten von der Behörde die Top-Note „good-to-exzellent“. Seit zehn Tagen meldet das USDA große Exportgeschäfte von US-Sojabohnen nach China oder andere Käufer.
In Brasilien soll die Anbaufläche für Sojabohnen in diesem Jahr um fast 3% auf die Rekordfläche von 38 Mio. Hektar anwachsen. Daraus macht die Rabobank eine Hochrechnung von 127,3 Mio. Tonnen. Das wäre wieder ein neuer Rekord.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich