12.
08.20
15:26

SovEcon erwartet große russische Ernte

Das russische Agrarberatungsunternehmen SovEcon hat seine Prognose der russischen Weizenernte 2020 um 1,6 Mio. Tonnen auf 80,9 Mio. Tonnen erhöht. Die Prognose der russischen Gerstenernte wurde um 500.000 Tonnen auf 19,5 Mio. Tonnen erhöht. Grund für die gestiegenen Prognosen sind hohe Erträge in mehreren Regionen.
Starken Ertragszuwächse wurden in Zentralrussland und in der Wolga-Region gemeldet, was höhere Exportaussichten signalisiert. Russland ist nach der Europäischen Union der zweitgrößte Weizenexporteur der Welt.
SovEcons Schätzung für die gesamte Getreideernte Russlands im Jahr 2020 wurde jedoch um 400.000 Tonnen auf 126,1 Mio. Tonnen herabgestuft, da die Schätzung für Mais um 1,2 Mio. Tonnen auf 13,6 Mio. Tonnen gesenkt wurde, hieß es in einer Mitteilung.
IKAR, ein weiteres führendes Beratungsunternehmen in Moskau, hat Anfang dieser Woche ebenfalls seine Schätzung für die Weizenernte angehoben und hinzugefügt, dass es aufgrund des stetigen Wachstums der Erträge Russlands "ein phänomenales Jahr" gewesen sei.
Russische Landwirte haben bereits 59,8 Mio. Tonnen Weizen auf 55% der Flächen geerntet. Der durchschnittliche Ertrag liegt 3,70 Tonnen pro Hektar.
Wie im Jahr 2017, als Russland eine Rekordernte einfuhr, ist die Wolga-Region diejenige, die aus einer großen Ernte eine sehr große gemacht hat", sagte SovEcon und fügte hinzu, dass die Wetterbedingungen in Sibirien und im Ural für die Ernte jedoch weiterhin schwierig sind.
Die Schätzung der russischen Maisproduktion wurde aufgrund der schwachen Aussaatbedingungen in den südlichen Regionen, in denen 45% der Aussaatfläche des Landes für Mais beheimatet sind, stark reduziert.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich