27.
08.18
06:28

Starker Ringgit setzt Palmölkurse weiter unter Druck

Die Palmölfutures an der Bursa Malaysia sinken heute Morgen auf ein 10 Tage-Tief. Die Schwäche anderer Finanzderivate auf Pflanzenöle gibt die Richtung vor. Außerdem hat sich der Wechselkurs des Ringgit gegenüber dem US-Dollar erneut um 0,2 % befestigt. Wer in US-Dollar bezahlt, erhält also für sein Geld weniger in Ringgit notiertes Palmöl.
Der meistgehandelte November-18-Termin notiert das Palmöl zur dortigen Mittagspause auf 2.213 Ringgit/Tonne also um 0,3% schwächer als am Freitagnachmittag. Heute wurden über alle Fälligkeiten bisher 8.936 Lots a´15 Tonnen gehandelt.
Die derzeitige Schwäche der Palmölkurse an der chinesischen Terminbörse in Dalian und die Stärke des Ringgit halten die Palmölfutures unter Druck.
Außerdem findet am kommenden Mittwoch in Malaysia eine Branchenveranstaltung statt, auf der von Analysten die Marktlage erklärt und Preise prognostiziert werden. Ein Reuters-Marktanalyst hat in seiner Chartanalyse schon 2.192 Ringgit als nächste Widerstandslinie ausgemacht, nachdem die bisherige Haltelinie von 2.224 Ringgit unterschritten wurde.
An der CBoT sinkt der Kurs des Sojaölfutures zur Stunde um 0,4%. An der chinesischen Dalian sinkt der Kurs um 1,1%. Palmölfutures sinken dort auf 1,4%.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich