13.
07.15
17:59

Stockt Argentinien den Export von Mais um 7 Mio. Tonnen auf?

Die argentinische Regierung denkt über die Erteilung von Exportlizenzen für die Vermarktungssaison 2014/15 über weitere 7 Mio. Tonnen Mais nach. Mit den bereits im letzten Jahr freigebenen Exporten über 11,5 Mio. Tonnen käme das Land dann auf 18,5 Mio. Tonnen Maisexporte.
Das Südamerikanische Land gehört zu den weltweit größten Exporteuren von Sojaschrot und Sojabohnen und ist einer der größten Produzenten von Mais und Weizen der Welt. Die Regierung De Kirchner hat den Export von Mais beschränkt, um die inländische Versorgung sicherzustellen und einen Anstieg der Lebensmittelpreise zu verhindern.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich