25.
06.15
07:18

Stop-and-Go bei der U.S. Weizenernte – Börsenkurse bleiben volatil

Unterschiedliche Einflüsse auf die U.S. Weizenernte sorgen dafür, dass die Kurse der CBoT-Weizenfutures volatil bleiben. Nach einem Zwei-Wochen-Hoch gaben die Kurse gestern nach und auch heute Morgen sind die Zahlen leicht rot gefärbt. Welchen Einfluss das Wetter letztendlich auf die Getreideernte und die Qualität haben wird, ist schwer einzuschätzen.
In den südlichen Ebenen ist nun trockenes Wetter vorhergesagt, sodass die Ernte des Hard Red Winter (Brotweizen) vorankommt. In den Soft Red Winter-Gebieten weiter nördlich, stehen die Mähdrescher, weil die Wetterbedingungen durchwachsen bleiben. In einigen Regionen des Mittleren Westens ist im Juni doppelt so viel Regen gefallen, wie in Normaljahren.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich