15.
12.16
14:24

Strategie Grains rechnet mit Anstieg der Getreideproduktion 2017 um 4%

Die Weichweizenproduktion 2017 in der Europäischen Union wird nach Prognosen des Agrarberatungsunternehmens Strategie Grains um 7% steigen.
In der ersten Prognose für die kommende Saison rechnet das Unternehmen mit einer Produktionsmenge von 145 Mio. Tonnen versus 135,9 Mio. Tonnen im Jahre 2016. Der Anstieg erfolgt demnach durch Ertragssteigerungen bei einer stabilen Anbaufläche.
Der größte Anstieg wird für Frankreich erwartet. Frankreich litt in diesem Jahr unter ungünstigen Wetterbedingungen und fuhr die schlechteste Ernte seit 30 Jahren ein.
Eine höhere Weizenproduktion wird auch für Deutschland und Polen sowie den Nordischen und den Baltischen Ländern erwartet. Mit einem Rückgang der Weizenproduktion ist unterdessen in Österreich, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Spanien und Italien zu rechnen, so Strategie Grains.
Das Unternehmen rechnet darüber hinaus mit einem Anstieg der Gerste-Produktion in der Europäischen Union um 2% auf 60,9 Mio. Tonnen. Dabei wird mit einem signifikanten Anstieg der Ernten in Frankreich, den Benelux-Staaten und den Baltischen Ländern gerechnet. Ein Rückgang wird für Spanien, Dänemark, Ungarn, Tschechien, der Slowakei, Rumänien und Bulgarien erwartet.
Die Prognose für die Maisernte liegt bei 60,9 Mio. Tonnen, was einen Anstieg um 2% zur Ernte 2016 bedeuten würde. Er soll demnach durch Ertragssteigerungen von 2% erreicht werden. Einen Anstieg erwartet man in Frankreich, den Benelux-Staaten, Portugal, Polen, Rumänien und Bulgarien, einen Rückgang in Ungarn, Tschechien, der Slowakei und Kroatien.
Beim Durum wird im kommenden Jahr mit einem deutlichen Rückgang von 9% auf 8,7 Mio. Tonnen gerechnet.
Insgesamt rechnet Strategie Grains in der Europäischen Union mit einem Anstieg der Getreideproduktion um 4% auf 306,6 Mio. Tonnen.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich