29.
10.18
08:05

Technische Korrektur bei Malaysias Palmölkursen

Malaysias Palmölkurse steigen heute Morgen um 1% und können damit einen Teil ihrer Verluste der vergangenen Handelstage wieder wettmachen. Es ist wohl eine technische Korrektur, die durch einen schwachen Wechselkurs des Ringgit unterstützt wird.
Der meistgehandelte Termin auf Januar-19 ging mit 2.173 Ringgit/Tonnen oder einem Plus von 1,2% in die Mittagspause. Es ist der stärkste Anstieg seit zwei Wochen. In der vergangenen Woche sanken die Kurse an der Bursa Malaysia an vier von fünf Handelstagen und gaben 3,4% ab. Heute Morgen wurden bisher 11.841 Lots mit der Standardmenge von 25 Tonnen gehandelt.
Aus Sicht von Händlern in Kuala Lumpur ist der Markt überverkauft und der Ringgit schwächelt, was die Kurse stützt. Das macht den Einkauf für Händler, die in US-Dollar bezahlen günstiger.
Der Ringgit hat in diesen Monat gegenüber dem US-Dollar bereits 1% an Wert verloren. Heute Morgen verliert die Kaufkraft in Malaysia 0,1%.
An der CBoT wird der Dezember-18-Future auf Sojaöl zur Stunde 0,36% fester gehandelt. An der chinesischen Derivatebörse in Dalian gibt der Januar-19-Sojaölkurs 0,04% nach. Palmölkurse an der Dalian-Börse sinken um 0,5%.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich