23.
11.20
06:19

Trockenheit in Südamerika treibt CBoT-Sojabohnenkurse auf 4 ½-Jahres-Hoch

Heute ist der siebte Tag in Folge, an dem die Kurse der CBoT-Sojabohnenfutures steigen. Der Anstieg ist in der laufenden Nachtbörse mit 1,3% sogar sehr deutlich. An der Derivatebörse in Chicago wurde in der Nacht im Frontmonat die 12-Dollar-Marke gehandelt.
Die Trockenheit hat Südamerika insbesondere in Argentinien und Brasilien fest im Griff und die Furcht vor Angebotsengpässen erhält damit täglich neue Nahrung. Zudem kauft China große Mengen der Ölsaat in den USA.
In Argentinien kamen die Feldarbeiten mit der Sojabohnenaussaat in den letzten Tagen zügig voran. Aber im größten Teil des Landes bleibt es zu trocken.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich