07.
09.20
15:57

Türkei sucht Mahlweizen

Die türkische staatliche Getreidebörse TMO sucht per internationaler Ausschreibung 500.000 Tonnen Weizen. Die Angebotsfrist endet am 15. September. Der Versand soll zwischen dem 23. September und dem 16. Oktober erfolgen.
Gesucht wird Mahlweizen in einer Reihe von Sendungen zwischen 25.000 und 30.000 Tonnen. Entladen werden soll der Weizen in den türkischen Häfen Derince, Iskenderun, Mersin, Izmir, Bandırma, Tekirdag und Samsun.
Es werden Angebote für Weizen mit einem Proteingehalt von mindestens 12,5% gesucht. TMO behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen bis zu 5% mehr oder weniger als das Ausschreibungsvolumen zu kaufen.
Angebote können in US-Dollar, russischen Rubel oder türkischer Lira gemacht werden. Die Annahme von Rubelangeboten zielt darauf ab, die Beteiligung russischer Exporteure zu erhöhen.
Die Ausschreibungen setzen eine aktive Phase des Getreideimports durch die Türkei fort, um die lokalen Preise abzukühlen und das große Mehlexportprogramm des Landes zu unterstützen.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich