15.
08.18
14:12

Ukraine: Im Juli wurden 959.960 Tonnen Weizen exportiert

Länder aus Asien und dem Mittleren Osten waren die führenden Käufer von Weizen aus der Ukraine im Monat Juli, dem ersten Monat der neuen Vermarktungsperiode 2018/19. Das meldet das Analystenhaus UkrAgroConsult. Die Ukraine gehört zu den größten Weizenexporteuren weltweit und hat in der Vermarktungsperiode 2017/18 insgesamt 17,2 Mio. Tonnen exportiert.
Im Juli 18 wurden 959.960 Tonnen Weizen exportiert. 103.973 Tonnen gingen an Israel, 90.650 Tonnen an die Philippinen, 74.957 Tonnen an Ägypten und 63.070 Tonnen an Italien. Außerdem wurde Weizen an Kunden in Korea, Thailand, Marokko und Japan verkauft.
Die diesjährige Weizenernte ist nahezu abgeschlossen. Gedroschen wurden rund 24,5 Mio. Tonnen. Zum Export stehen in der Vermarktungsperiode 2018/19 wahrscheinlich bis zu 16 Mio. Tonnen Weizen zur Verfügung, meldet das Landwirtschaftsministerium

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich