18.
09.18
09:53

Ukraine: Weizenexportmengen werden nicht noch einmal überprüft

Die Ukraine wird die mit Händlern für diese Saison vereinbarten Weizenexportmengen nicht nochmals überprüfen. Das sagte Landwirtschaftsminister Maksym Martyniuk am Dienstag gegenüber Reportern.
Beide Parteien hatten zuvor vereinbart, dass die Weizenausfuhren in der Saison 2018/19 ein Volumen von 16 Mio. Tonnen nicht überschreiten sollten, incl. 8 Mio. Tonnen Mahlweizen.
Das ungünstige Wetter im Frühjahr und im Sommer sorgte in diesem Jahr für schlechtere Qualitäten beim ukrainischen Weizen und forcierte Marktspekulationen, dass das Ministerium die Exportbeschränkungen verschärfen könnte.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich