17.
08.20
15:38

Ukraine will 3 Mio. Tonnen weiniger Weizen exportieren

Der ukrainische Wirtschaftsminister vereinbarte mit den Getreidehändlern seines Landes, dass in dem Wirtschaftsjahr 2020/21 das am 1. Juli startete nur 17,5 Mio. Tonnen Weizen exportiert werden sollen.
In einem Papier, das soeben veröffentlicht wurde, teilen die Händler mit, dass sie diese Exportmenge nicht überschreiten wollen.
Im vergangenen Wirtschaftsjahr exportierte die Ukraine 20,5 Mio. Tonnen Weizen. Das Land gehört zu den führenden globalen Getreideproduzenten und -Exporteuren. Im Jahr 2019 ernteten die Bauern dort 75,1 Tonnen Getreide. In diesem Jahr werden aber nur 72,1 Mio. Tonnen erwartet.
Im vierten Quartal des Wirtschaftsjahres, also ab April 2021 soll die Entscheidung über das Exportlimit noch einmal überprüft werden. Dann liegt auch das endgültige Ernteergebnis vor.
Aktuell sind 96% der Weizenflächen abgeerntet und es wurden dort 25,5 Mio. Tonnen Weizen geerntet. Im letzten Jahr wurden 28,3 Mio. Tonnen Weizen geerntet.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich