03.
12.18
11:48

Unterschiedliche Auswertung der G20-Gespräche

Auf dem Rückflug in die USA sprach US-Präsident Donald Trump von einem gewaltigen Verhandlungserfolg in den Gesprächen mit China. Man werden riesige Menge Agrargüter und an der Produkte nach China liefern, was einen unbeschreiblich positiven Effekt auf die US-Agrarwirtschaft haben werde.
Die Auswertung der Gespräche aus chinesischer Sicht hört sich anders an. Das offizielle Staatsmedium Xinhua erwähnt weder eine 90-Tage-Deadline noch, dass man in Bezug auf die Agrargüter aus den USA eine Vereinbarung getroffen hätte. Es wird allerdings davon berichtet, dass die beiden Präsidenten die Zölle nicht weiter anheben wollen, um im gegenseitigen Respekt voreinander und zu beiderseitigem Vorteil die Wirtschaft nicht weiter belasten zu wollen.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich