14.
08.18
09:33

US-Crop-Progress-Report: Ratings für Sommerweizen besser, als erwartet

Das US-Landwirtschaftsministerium hat gestern nach Handelsschluss in Chicago die wöchentlichen Ratings der Getreidebestände veröffentlicht. 75% der Sommerweizenbestände erhielten per 12. August das Top-Rating „gut bis exzellent“ (g/e). In der Vorwoche lag der Anteil bei 74%. Im Vorfeld befragte Analysten erwarteten im Durchschnitt einen Anteil von 73% g/e.
Die Sommerweizenernte ist zu 35% abgeschlossen (Vorwoche: 13%; Vorjahr: 38%; 5-Jahres-Durchschnitt: 27%). Nahezu abgeschlossen mit 94% der Bestände ist die Winterweizenernte (Vorwoche: 90%; Vorjahr: 97%; 5-Jahres-Durchschnitt: 96%).
Etwas rückläufig sind die Ratings der Sojabohnenbestände. Von 67% g/e in der Vorwoche sanken sie in dieser Woche auf 66% (Erwartung: 66%). Ebenfalls rückläufig waren die Mais-Ratings. Sie sanken von 71% auf 70% g/e. (Erwartung: 70%).
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich