08.
10.18
09:56

US Ethanol-Exporte sinken auf 3-Jahres-Tief

Die Exporte von US-Ethanol, das aus Mais hergestellt wird, sanken im August auf den niedrigsten Stand seit drei Jahren.
Eine große brasilianische Zuckerernte drückte die nationalen Preise für Biotreibstoffe. Dadurch wird Import-Bioethanol gegenüber Zucker-basiertem Bioethanol vergleichbar teuer.
Der Rückgang der Ethanolimporte aus den USA waren aber ohnehin erwartet worden. Für die Lieferanten aus den USA ist das ein weiterer Rückschlag, zumal sie rekordverdächtig hohe Vorräte des Treibstoffs vorhalten.
Im August 2018 kaufte Brasilien 4.395 Gallonen US-Ethanol, im August 2017 waren es 24,5 Mio. Gallonen. Jetzt waren es noch weniger als vom Markt erwartet worden war.
Der brasilianische Ölsaaten-Branchenverband Unica teilte mit, dass in der zweiten Augusthälfte soviel zuckerbasiertes Ethanol verkauft wurde, wie noch nie. Im letzten Jahr führte Brasilien Importzölle aus US-Ethanol ein. Auch China, einer der größten Biotreibstoffkäufer der Welt, erhöhte die bereits existierenden Importzölle auf US-Ethanol im Zuge des nicht enden wollenden Handelsstreits mit den USA.
Die Kurse der Ethanol-Futures konnten sich Ende August von einem 10-Jahres-Tief leicht verbessern. Man hofft, dass Donald Trump will nächste Woche in Iowa verkünden wird, dass die Beimischung von Biotreibstoff zum Benzin oder Diesel angehoben werden soll.
Das hatten die Ethanolhersteller bereits seit längerem gefordert, viele Raffinerien waren aber dagegen oder sie fordern für den Mehraufwand finanzielle Unterstützung.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich