29.
11.18
12:47

US-Ethanolpreise auf 13-Jahres-Tief

Gestern fielen die Preise für US-Ethanol auf ein 13-Jahres-Tief. Die Produktionsmenge des Mais-basierten Energieträgers ist derzeit größer als erwartet.
Der Wochenbericht des US-Energy Infromation Administration zeigte, dass die Produktion in der letzten Woche 6.000 Barrel am Tag größer war als im Durchschnitt. Es wurden zuletzt 1,048 Mio. Barrel am Tag produziert. Die Vorräte erhöhten sich dadurch um 139.000 Barrel auf 22,93 Mio. Barrel.
Einige Händler hatten damit gerechnet, dass die Produktion sinkt, da viele Hersteller kaum noch etwas an der Ethanolproduktion verdienen. Die Ethanolpreise waren bereits im Verhältnis zu den Kosten für Mais und dem Energieeinsatz (Flüssiggas) sehr niedrig. Bei diesen ungünstigen Marktverhältnissen lohnt sich die Produktion nicht mehr und eigentlich sollte sich die Ethanolherstellung verringern. Jetzt drückt das die Margen weiter.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich