19.
10.16
07:10

US-Sojabohnen handeln aufgrund guter Exportnachfrage mit leichten Aufschlägen

Die Sojabohnennotierungen in Chicago handeln heute Morgen mit leichten Aufschlägen, nachdem sie gestern mit Verlusten schlossen. Die Nachfrage nach US-Sojabohnen sehr aktuell sehr stark . US-Exporteure meldeten gestern den Verkauf von 706.500 Tonnen Sojabohnen zur Lieferung im laufenden Vermarktungsjahr an China. Eine Delegation von chinesischen Sojabohnenimporteuren unterzeichnete am Freitag in Des Moines, Iowa, Vereinbarungen zum Kauf von 5,1 Mio. Tonnen Sojabohnen (2,1 Mrd. US-Dollar). Fondsgesellschaften verkauften gestern 6.000 Lots CBoT Sojabohnen.
Das US-Landwirtschaftsministerium meldete am späten Montagabend, dass per 16.10.16 62% der US-Sojabohnenbestände geerntet wurden. In der Vorwoche waren es 44%. Im vergangenen Jahr lag die Quote zum selben Zeitpunkt bei 73%. Der 5-Jahres-Durchschnitt liegt bei 63%.
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich