26.
07.18
07:35

US-Sommerweizen-Erträge unter 5-Jahres-Mittel

Im US-Bundesstaat North Dakota sind die Sommerweizenerträge besser als vor einem Jahr aber schlechte als das 5-Jahres-Mittel. Das melden die Scouts an zweiten Tag einer Feldbesichtigungs-Tour.
Der Bundesstaat ist der größte Produzent für den Hard-Red-Winter-Weizen mit hohen Proteinwerten. Sommerweizen stellt rund ¼ der gesamten Weizenproduktion in den USA. Er wird mit Weizen schwächerer Qualitätsstufen aufgemischt.
Weizen in hohen Qualitätsstufen wird weltweit gesucht, weil in den USA im letzten Jahr aufgrund einer Trockenheit eine schlechte Ernte zusammen kam und derzeit in Europa und am Schwarzen Meer auch nur kleiner Ernten eingebracht werden.
Gestern stiegen die Kurse der Weizenfutures um 5 bis 6 %.
Am zweiten Tag der dreitägigen Feld-Tour wurde von 135 Feldern ein Durchschnittsertrag von 41,3 Bushel per Acre (bpa) errechnet. 2017 waren es 35,8 bpa und das 5-Jahres-Mittel liegt bei 44,7 bpa.
Text: HANSA Terminhandel GmbH /

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich