05.
08.20
15:32

Vereinigungspreis für Schlachtschweine: 1,47 €/kg SG (+/-0 ct)

Das Angebot an schlachtreifen Schweinen in Deutschland ist im Vergleich zur schwachen Nachfrage hoch. Die Anzahl der Schlachtungen stieg in der vergangenen Woche aber etwas. Der hohe Aufwand zur Covid-19-Prävention und der Mangel an Personal aus Osteuropa begrenzen die Schlachtaktivitäten. Zum fünften Mal in Folge bleibt die VEZG-Preisempfehlung somit unverändert.
Der Absatz an Schweinefleisch in Deutschland ist regional sehr unterschiedlich. Im Süden wird von einer geringen Nachfrage aufgrund der Ferien berichtet. Grillartikel sind derzeit im Fokus der Verbraucher. Europaweit führen die hohen Temperaturen zu einem geringen Angebot an Schlachtschweinen. Die Nachfrage nach Schweinen ist stabil, weil auch die Fleischnachfrage zufriedenstellend ist. Exporteure erwarten für den Herbst größere Umsätze und produzierten derzeit im größeren Stil für die Tiefkühlläger.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich