11.
12.23
08:58

WASDE: Globale Weizenprognose höher

An beiden Börsen ging es für Weizen am Freitag gen Süden. In Paris verlor der meistgehandelte März-Termin 1,75 Euro/t bei einem Schlusskurs von 230,25 Euro/t. Die Weizen- und Getreidemärkte zeigten sich dabei vor allem von den Daten aus der Dezember-WASDE beeinflusst. So erhöhte das USDA am Freitag seine Prognosen für die globale Weizenproduktion von um rund 1,03 Mio. Tonnen auf nun 783,01 Mio. Tonnen. Anpassungen gab es vor allem für Australien, wo nun eine Millionen Tonnen Weizen mehr vermutet werden und für Kanada (Minus 950.000 Tonnen). Für Europa rechnet das USDA mit einer unveränderten Weizenernte von 134,3 Mio. Tonnen. Die EU-Exporte werden weiterhin bei 37,5 Mio. Tonnen vermutet, jedoch dürften höhere Weizenverbräuche in Europa selbst das Angebot hier verknappen. In den USA erwartet das USDA geringere Endbestände. Besonders weil China zuletzt vermehrt Weizen in den USA eingekauft hat, wurden die Exportprognosen erhöht. Wegen der höheren globalen Produktion und negativer Vorgaben beim Mais und Soja konnten die Weizenpreise an der CBoT aber trotz der guten Exportprognosen nicht anziehen und schlossen auch hier mit Verlusten. Ägypten hat Meldungen zur Folge 420.000 Tonnen Weizen in Russland eingekauft. Russland Exporte bleiben derzeit verlangsamt. Das Wetter am Schwarzen Meer beschränkt nach wie vor die Erreichbarkeit der Häfen sowie die Verladeaktivitäten. Vorbörslich zeigen sich in Chicago auch heute Morgen rote Vorzeichen für das Getreide.

Quelle
VR AGRICULTURE
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich