28.
09.23
08:53

Weizen: Grüne Vorzeichen in Paris, rote in Chicago

Nach der Seitwärtsbewegung am Dienstag ging es gestern für die Weizenkurse in Paris gen Norden. Der Frontmonat Dezember 23 stieg um 0,75 Euro auf 241,00 Euro/t. Mit Ausnahme des Mai-Kontraktes legten die Preise über alle Termine zu. Insgesamt zeigte sich gestern aber eine ruhige Nachrichtenlage. Die Börse in Paris verarbeitete noch die Exportzahlen der EU-Kommission vom Dienstag. Zuletzt lagen die wöchentlichen Exporte wie gestern berichtet unter den durchschnittlichen Volumen der bisherigen Kalenderwoche im laufenden Wirtschaftsjahr. Die Kassamärkte präsentieren sich weiterhin ruhig, zuletzt konnten aber vor allem die Notierungen für Brotweizen anziehen. Laut Regierungsangaben aus der Ukraine wurden bislang 1,01 Mio. Hektar mit Winterweizen bestellt, das sind 64 Prozent mehr als zum selben Zeitpunkt des Vorjahres. Die Frage nach der mittelfristigen Lieferfähigkeit der Ukraine stützt die Preise insgesamt aber ab. Gegenüber dem Vorjahr haben sich die Getreideausfuhren fast halbiert. Das aber insgesamt üppige Weizenangebot am Schwarzen Meer belastet die Kurse vor allem an der CBoT. Zuletzt waren die Exportpreise in Russland rückläufig und drückten damit auch international auf die Exportpreisentwicklung. Für den morgigen Quartalsbericht des US-Agrarministeriums zu den Getreidebeständen rechnen die Analysten mehrheitlich mit einem leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahresergebnis. Zur Schlussglocke stand im meistgehandelten Dezember-Kontrakt in Chicago ein Minus von 9 US-Cents und ein Schlusskurs von 579,50 US-Cents/bu was einem umgerechneten Kurs von 202,66 Euro/t entspricht. Vorbörslich zeigen sich heute Morgen leichte grüne Vorzeichen in den Handelsterminen bis einschließlich September 2024.

Quelle
VR AGRICULTURE
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich