09.
08.23
09:31

Weizen in Paris legt zu

Auch am gestrigen Dienstag konnten die Weizenkurse in Paris zulegen. An der Euronext/Matif ging es für den führenden September-Termin um 3,50 Euro/t gen Norden auf einem Settlement von 244,75 Euro/t. Bei den noch laufenden Erntearbeiten erhoffen sich vor allem in Norddeutschland die Landwirte in den kommenden Tagen bessere Fenster, da wieder wärme Temperaturen und ein vorläufiges Ende der vielen Regeschauer gemeldet ist. So sind in Schleswig-Holstein je nach Region erst 5 bis 10 Prozent der Bestände gedroschen. Mit den Erträgen zeigen sich die Erzeuger hier zufrieden, wenngleich die Qualitäten sehr heterogen ausfallen. Für Frankreich hat das Agrarministerium seine Prognose für die französische Weichweizenernte nach oben angepasst und rechnet statt mit 35 Mio. Tonnen nun mit 35,6 Mio. Tonnen. Auch Gerste wird in Frankreich mehr geerntet als bisher erwartet worden war. Der Prognosedienst IKAR hat seine Weizenprognose für Russland nach oben angepasst und rechnet damit, dass das Land in dieser Saison 48,1 Mio. Tonnen (+ 900.000 Tonnen). Auch das Analysehaus Sovecon hat seine Exportprognosen angehoben und gleichzeitig die Prognose für die aktuelle russische Ernte auf 88 Mio. Tonnen und damit um 1,5 Mio. Tonnen gegenüber der bisherigen Erwartung angehoben. An der CBoT schloss der Frontmonat mit einem kleinen Verlust. Die Sommerweizenbestände wurden im jüngsten Bestandsreport des USDA um 1 Prozentpunkt nach unten bewertet, in einem guten oder sehr guten Zustand sind jetzt noch 41 Prozent. Gleichzeitig nimmt aber auch die Sommerweizenernte an Fahrt auf, 11 Prozent der Bestände sind bis zum Wochenende eingefahren worden. Die Winterweizenernte ist zu 87 Prozent abgeschlossen und liegt damit nur knapp hinter dem Erntetempo der letzten Jahre.

Quelle
VR AGRICULTURAL
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich