29.
08.14
10:27

Weizen – Preisanstieg hat viele Gründe

Gestern stiegen die Kurse des Dezember Weizenfutures in Chicago um 1 % auf ein Drei-Wochen-Hoch und zogen auch die Matif-Notierung mit sich. Dafür werden von Analysten heute Morgen drei Gründe genannt. 1.) Die kriegerische Eskalation in der Ost-Ukraine, wo es zurzeit die niedrigsten Weizenofferten der Welt gibt. 2.) Die Trockenheit an der Australischen Ostküste, die dort eine 2 bis 2,5 Mio. Tonnen kleinere Weizenernte nach sich ziehen dürfte. 3.) Strake Regenfälle in Argentiniens landwirtschaftlicher Region, die Verluste beim Weizen bewirken können. (Reuters)

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich