07.
11.16
16:20

Weizenexportpreise in Russland steigen seit 7 Wochen

Seit sieben Wochen steigen in Russland die Weizenexportpreise analog zu einer sehr guten Nachfrage nach Ukrainischen Weizen und dem zurückhaltenden Angebot aus der Landwirtschaft.
Schwarzmeer Exportpreise aus Russland für Weizen mit 12,5 % Protein zur Lieferung im November lagen am Freitag bei 179 USD/Tonne fob. Das ist 1 USD/Tonne mehr als in der Vorwoche.
Russland exportierte aus der letzten Ernte seit dem 1. Juli bis zum 2. November bisher 13,1 Mio. Tonnen Getreide. Davon waren 10,6 Mio. Tonnen Weizen. Das ist 1,3 % weniger als zum gleichen Termin vor einem Jahr.
Die Preise für Weizen der Klasse III am lokalen Markt sanken in der letzten Woche im europäischen Teil Russlands um 50 Rubel/Tonne auf 10.425 Rubel/Tonne oder umgerechnet auf 162 USD/Tonne ab Hof.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich