07.
08.18
04:57

Weizenpreise steigen wegen erwarteter Angebotsbeschränkungen

Die Kurse der CBoT-Weizenfutures steigen heute Morgen weiter. Zur Stunde handeln sie nahe ihrem Höchststand der letzten Woche, als sie ein 3-Jahres-Hoch erreichten. In den großen Exportnationen der Welt werden kleinere Ernten eingefahren.
Chicago-Weizen macht heute einen ordentlich Kurssprung nachdem in den Tagen zuvor eine kleine Verschnaufpause eingelegt wurde. Händler in Sydney Australien glauben, dass die Preise in dieser Saison hoch bleiben.
Die russischen Exportpreise für Weizen steigen derzeit rasant, weil dort am Schwarzen Meer und in Europa die Getreideernten unter der Trockenheit litten. Schwarzmeer-Exportweizen mit 12,5 % Protein kostete zum Ende letzter Woche 234 USD/Tonnen fob. Vor einer Woche waren es 223 USD/Tonne.
Grafik: Saxo-Trader

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich