09.
07.15
11:29

Welt-Nahrungsmittelpreise sind im Juni erneut rückläufig

Die Welt-Nahrungsmittelpreise sind im Juni erneut rückläufig. Hauptsächlich die Preise für Molkereiprodukte und Zucker waren für diesen Rückgang verantwortlich. Der Lebensmittel-Index der FAO (Food and Agricultural Organisation), der monatlich einen Korb an Getreide, Ölsaaten, Molkereiprodukte, Fleisch und Zucker betrachtet, sank im Juni um 1,5 Punkte bzw. 0,9% auf durchschnittlich 165,1 Punkte. Die FAO geht von einer Welt-Getreideproduktion 2015 in Höhe von 2,527 Mrd. Tonnen aus. Zum Vorjahr wäre das ein Rückgang von 1,1%.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich