07.
09.18
09:57

West-Australien hatte im August Regen – Getreideernte überdurchschnittlich gut

West-Australien ist der Teil des Kontinents mit der größten Getreideproduktion. Dort wird in diesem Jahr knapp die Hälfte der gesamten australischen Weizenproduktion kommen. Im August hatte es dort in den Getreideanbauregionen geregnet und im Osten des Kontinents sinkt die Produktion im zweiten Jahr in Folge aufgrund einer verheerenden Trockenheit.
Die Weizenerträge sind im Westen besser als im durchschnitt früherer Jahre. Von dort wird Indonesien mit Weizen versorgt.
Im Gegensatz dazu steuert die Getreideernte im Osten Australiens auf einen historischen Tiefststand zu. Australien ist weltweit der viertgrößte Weizenexporteur. Betrachtet man den Kontinent als Ganzes, so sind die Ernteverluste in diesem Jahr besorgniserregend. Zudem sind die Getreideernten in anderen Überschussregionen der Welt, wie zum Beispiel in Russland oder der Ukraine, ebenfalls klein.
Dass Westaustralien nun doch eine ganz gute Weizenernte einfahren könnte, erhöht die Chance für Lieferungen nach Indonesien, dem größten Abnehmer für Austral-Weizen. Die Schiffe brauchen nur 5-7 Tage bis sie am Zielort sind.
Die australische Weizenernte 2018/19 wird derzeit auf gut 20 Mio. Tonnen geschätzt (Vj.:21,2). In 2016/17 waren es 31,8 Mio. Tonnen. Trotz der besseren Wachstumsbedingungen im Westen Australiens, wird man dort wohl weniger Premium-Weizen ernten. Die höheren Qualitätsstufen muss sich der Weltmarkt dann wieder aus den USA oder Kanada holen.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich