19.
12.23
08:36

Wetter in Brasilien belastet Maispreise

Im Windschatten der Erholungsversuche beim Weizen konnte auch Mais gestern profitieren und stieg im Frontmonat März um 1,00 Euro auf 198,75 Euro/t. Die Folgekontrakte konnten ebenfalls bei deutlich schwächeren Umsatzvolumen zulegen. Nachhaltige Impulse, in die eine oder andere Richtung werden in Europa für dieses Kalenderjahr nicht mehr erwartet. Wie die Entwicklung der Umsatzvolumen zeigt, haben sich viele Händler bereits zurückgezogen. Die Kassamarktaktivitäten in Deutschland bleiben überschaubar, die Notierungen bei wenigen Umsätzen konstant. Wenn Impulse kommen, dann aus den globalen Nachrichtenkanälen. So zeigten sich in den USA freundliche Exportverladungen von 947.418 Tonnen in der vergangenen Woche und damit eine Mehrmenge von rund 30 Prozent. Auch die Vorjahresvergleichswoche wird um rund 15 Prozent übertroffen. Im bisherigen Gesamtjahr konnten die US-Exporteure wurden 2,1 Mio. Tonnen mehr Mais verschiffen als im selben Zeitraum des Vorjahres. Die Kontraktpreise in Chicago trugen dennoch rote Vorzeichen. Die weiterhin besseren Wetteraussichten für Südamerika belasten weiterhin die Preiserwartung. Nach Niederschlägen ist nun wieder eine kurze Hitzewelle angekündigt, die über die Feiertage durch Niederschläge ersetzt werden soll. Vorbörslich ist noch keine klare Richtung im elektronischen Handel an der CBoT erkennbar.

Quelle
VR AGRICULTURE
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich