11.
09.20
05:05

Wie sicher ist die Lebensmittelversorgung in China?

Seit ununterbrochen fünf Wochen steigen die Kurse der US-Sojabohnen, weil China in großem Umfang US-Ölsaaten kauft.
Händler in Australien fragen sich mittlerweile, ob die Lebensmittelversorgung in China gefährdet ist.
Händler an den Agrarterminbörsen bereiten sich auf den heutigen USDA-Report vor, den wir an dieser Stelle um Punkt 18:00 Uhr deutscher Zeit in Teilen veröffentlichen werden. Analysten gehen davon aus, dass die Regierungsbeamten in Washington ihre Schätzung für die diesjährige US-Mais- und Sojabohnenproduktion senken werden.

Quelle
Hansa Terminhandel GmbH
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich