23.
06.13
09:46

Coceral-Schätzung: EU-Ölsaatenernte

Die Coceral-Schätzung zum Rapsmarkt kommt  zu einer etwas höheren Ernte in Höhe von 19,9 Mio. t (Vorjahr 19,5 Mio. t). Eine etwas größere Fläche wird durch geringer geschätzte Erträge von unter 30 dt/ha überkompensiert. Spürbare Einbrüche hat Frankreich mit - 0,65 Mio. t bzw. -12 % und Großbritannien ebenfalls mit -0, 65 Mio. t aber – 25 % zu verzeichnen. In beiden Fällen waren die zu hohen Niederschlagsverhältnisse im Herbst/Winter 2012/13 Verursacher für eine geringere Anbaufläche und schwächere Erträge. Die um 0,5 Mio. t höhere deutsche Rapsernte ist im Wesentlichen auf die Ausdehnung der Anbauflächen zurückzuführen; die durchschnittlichen Flächenerträge sollen von 38,5  auf 38 dt/ha zurückfallen.

Die Raps-Versorgungsbilanz in der EU bleibt defizitär, d.h. es werden voraussichtlich 2,3 Mio. t Raps importiert werden. Der Einfuhrbedarf fällt in dem Maße wie der Inlandsverbrauch zurückgeht, im Wesentlichen auf Biodiesel zurückzuführen. 1,5 Mio. t Rapseinfuhren werden aus der Ukraine und 0,5 Mio. t aus Australien veranschlagt. Kanadische Importe kommen wegen der GVO-Problematik nicht zum Zuge!

Fazit:

Die EU-Rapsernte 2013/14 fällt zwar etwas besser aus, aber die Versorgung ändert sich nur wenig und hat nur begrenzten Einfluss auf die Preise.

Maßgebliche Bedeutung für die Rapskurse haben die Soja-, Palmöl- und Rohöl-notierungen. 

Zukünftig fallende Soja-preise drücken im Herbst auf die Rapserlöse.

Tags
Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich