22.
02.14
17:06

Die CFTC-Daten bei den Sojabohnen vom 18. Februar 2014

Die Spekulanten reagierten in der letzten Woche mit einem weiteren Aufbau der Netto-Long-Positionen um ca. 20.000 Kontrakte auf insgesamt 195.492 Kontrakte. Das ist der mit Abstand höchste Wert innerhalb der letzten 12 Monate. Die aktuellen Sojakurse in Chicago und die Rapskurse in Paris sind ebenfalls deutlich angestiegen. Die Kaufstimmung der Spekulanten ist nicht so leicht nachvollziehbar, sprechen doch die fundamentalen Daten mit einem Aufbau der weltweiten Ölsaaten-Vorräte um ca. 20% im Wirtschaftsjahr 2013/14 eine andere Sprache. Rekordernten in Südamerika drängen auf den Markt, so dass das letzte Wort in punkto weiterer Kursrichtung bei den Sojabohnen noch nicht gesprochen sein dürfte.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich