07.
04.15
20:18

Die CFTC-Daten bei den Sojabohnen vom 31. März 2015

Die Sojabohnen-Spekulanten werden immer skeptischer was weitere Kurssteigerungen betrifft. In der Berichtswoche zum 31.03.2015 bewegten sich weitere 7.359 Kontrakte in den Netto-Short-Bereich, so dass dort insgesamt 46.201 Netto-Short-Positionen vorhanden sind. Die Kurse konnten sich bisher der Spekulanten-Meinung weitgehend entziehen und blieben weitgehend stabil.

Die hiesigen Preise für Sojaschrot bewegen sich seit Monaten seitwärts mit leicht sinkender Tendenz. Weltweit hohe Ölsaatenendbestände und hohe aktuelle und künftige Ernteerwartungen sowie ein zögerndes Importverhalten der Chinesen stehen logistischen und währungspolitischen Problemen vor allem in Südamerika gegenüber. Mittelfristig scheint jedoch ein verstärkter Preisdruck für öl- und eiweißhaltigePflanzen - und damit auch für den Raps - gegeben.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich