02.
02.14
12:34

Die CFTC-Daten bei Sojabohnen vom 28. Januar 2014

Die Sojabohnen sind doch das „beste Brot“ für die Spekulanten. Die Netto-Positionen bewegen sich wie auch die Kurse ständig nach oben und nach unten, was durch intensive Handelsaktivitäten zustande kommt. Die Börsianer freuen sich über jede Meldung vom Sojabohnenmarkt, erhöht sich dadurch doch die Aussicht auf Spekulationsgewinne. Nachhaltig scheint aber die Kursentwicklung nicht zu sein, worauf auch die über das letzte Jahr konstanten positiven Netto-Positionen hinweisen. Die geringe Abnahme der Netto-Long-Positionen von 5.530 Stück auf insgesamt 121.630 passt in das „Auf und Ab“ der letzten Monate. Mal sehen wie die Chinesen auf den Bestandsaufbau auf dem fundamentalen Ölpflanzen-Markt reagieren und ob sie dabei ähnlich wie beim Mais einen Preisdruck aufbauen wollen?

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich