27.
01.15
08:33

EU-Schweinefleischaufkommen im 1.Halbjahr 2015 geringfügig niedriger

EU-Kommission:  abnehmende Schweinefleischmengen im 1. Halbjahr  2015

Die EU-Kommission hat in ihrem Jan.-2015 – Monatsbericht  zur Lage auf dem Schweinefleischmarkt ihre alte Prognose erneut bestätigt. Auf der Grundlage der Viehzählungsergebnisse wurden Schlachtzahlen und Fleischmengen für die folgenden Monate hochgerechnet.

Dabei kommt heraus, dass im Jan 2015 noch vergleichsweise hohe Schlachtungen anfallen werden. Die bisher tatsächlich  festgestellten Schlachtzahlen bestätigen das Prognoseergebnis.

Der starke Abfall im Monat Febr.-15 ist auch durch die geringere Zahl der Tage bedingt.  Die nachfolgenden Monate bleiben deutlich unter den Werten der letzten Monate.

Maßgeblich für die Beurteilung ist jedoch der Vergleich mit den Vorjahreszeiträumen. Danach wird im 1. Vierteljahr mit einem leichten Rückgang von -0,15 % in der gesamten EU gerechnet. Während der Monat Febr.-15 noch auf Vorjahreslinie liegt, ist für Febr. und März 2015 mit einem leichten Rückgang zu rechnen.

Im 2. Vierteljahr wird eine unveränderte Menge im Vergleich zum Vorjahr erwartet. Das geringere Schlachtaufkommen in den Monaten Mai und Juni fällt zusammen mit dem saisonalen Höhepunkt der Grillnachfrage.

In Anbetracht eines sich verbessernden Drittlandabsatzes als Folge des schwachen Eurokurses könnten die Angebots-Nachfrage-Verhältnisse deutlich enger werden.

Sollten sich die Auflockerungsbemühungen der  russischen Importsperren tatsächlich als zumindest teilweise erfolgreich erweisen, könnte auch von dieser Seite eine Nachfragebesserung eintreten.

Im 1. Halbjahr  2014 erholten sich die Schweinepreise nach dem Schock der AFP-bedingten Importsperre  in Richtung 1,60 €/kg- Marke.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich