06.
03.14
13:42

Langsame Stabilisierung der europäischen Schlachtschweinemärkte

(AMI) In Europa bestimmen nach wie vor die Sperrung Russlands und die Probleme an den heimischen Fleischmärkten das Geschehen. Gleichzeitig präsentieren sich die Lebendmärkte allerdings zunehmend ausgeglichener, die vorhandenen Mengen lassen sich fast überall reibungslos platzieren. Entsprechend dürften sich auch die Preise langsam stabilisieren, es herrschen unveränderte bis nur geringfügig schwächere Tendenzen vor.

Am meisten unter Druck sind die Preise dabei noch in Spanien und Italien. In beiden Ländern stehen sich Angebot und Nachfrage nach schlachtreifen Schweinen auf niedrigem Niveau ausgeglichen gegenüber. Von Seiten der Schlachtindustrie werden eher geringe Mengen geordert und verarbeitet um den Fleischmarkt etwas zu entlasten. Insbesondere Industrieware steht stark unter Druck, hier werden anhaltend schwächere Preise gefordert. Gleichzeitig scheint sich der Export nach Japan etwas zu beleben und für leichte Entlastung zu sorgen. Insgesamt erwarten die Marktbeteiligten in den kommenden Wochen eine Stabilisierung, für die nächste Notierung deutet sich aber noch einmal eine leichte Schwäche an.

Stabile Preise erwartet dagegen der Marktexperte in Frankreich, wo sich das Angebot zuletzt leicht rückläufig entwickelte. Gleichzeitig nahmen auch die Schlachtgewichte innerhalb einer Woche um rund 200 g ab und führen zu etwas Entlastung am Fleischmarkt. Auch in Belgien gingen sowohl die angebotenen Mengen als auch die Schlachtgewichte leicht zurück. Zwar stockt auch hier der Fleischverkauf, der Schweinemarkt ist aber überwiegend ausgeglichen oder vereinzelt sogar etwas knapp versorgt. Entsprechend werden hier mindestens stabile Preise erwartet.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich