15.
03.16
07:37

Mittelfristige Vorschau auf den US-Schweinefleischmarkt

US-Schweinefleischmarkt  vorerst unter zyklischen Preisdruck – später günstigere Aussichten

Die amerikanische Agrarforschungsgemeinschaft  FAPRI hat in ihrer jüngsten Veröffentlichung zu den mittelfristigen Aussichten auf den US-Agrarmärkten eine Prognose zum US-Schweinefleischmarkt bis zum Jahre 2025 abgegeben.

Auf der Grundlage der Sauenbestandsentwicklungen und Fortschreibung der Produktivitätssteigerung  wird für die Jahre 2016 bis 2018 ein deutliche Steigerung der US-Schweinefleischangebotes  geschätzt. Untersuchungen zur  kommenden In-  und Auslandsnachfrage  führen im Ergebnis zu einer etwas moderaten  Verbrauchsentwicklunge.  Man geht jedoch von steigenden Exportmengen aus..

Die Preise sollen in den Jahren 2016 bis 2018 auf einem unterdurchschnittlichen Niveau von umgerechnet 1,30 €/kg liegen, wenn man die aktuellen Wechselkurse unterstellt. 

In der Zeitspanne 2019 bis 2022 rechnet FAPRI mit einer zyklisch bedingt stagnierenden  Produktionsentwicklung bei gleichzeitig leicht rückläufiger Nachfrage. Steigende Exportmengen in der Größenordnung von 2,65 Mio. t je Jahr sollen für einen entsprechenden Ausgleich zwischen Angebot und Inlandsnachfrage sorgen

In dieser Zeit erwartet FAPRI  deutlich steigende US-Preise, die im Durchschnitt bis an die Marke von 1,50 €/kg heranreichen.

Für den Rest der Betrachtungsperiode bis 2015 geht man wieder von zyklischen Angebotssteigerungen aus. Zwar sollen auch die Inlandsnachfrage und der Export weiter zulegen, aber die Preise gehen wieder auf Talfahrt in Richtung von durchschnittlichen  1,40 €/kg.

Im Vergleich zum zurückliegenden Zehnjahreszeitraum  von 2005 bis 2015 fallen die zukünftigen Wachstumsraten  etwas moderater aus. Allerdings gab es in der Vergangenheit eine Reihe von Turbulenzen mit starken Preisverwerfungen. Insbesondere die Epidemie  PEDv hat für erhebliche Preisauf- und abschwünge in einer Spannbreite von 1,10 bis knapp 2 €/kg gesorgt.

Die FAPRI-Prognose unterstellt durchschnittliche Rahmenbedingungen für die Produktions- und Nachfrageentwicklung. Unvorhersehbare politische und wirtschaftliche Abweichungen werden die aufgezeigten Entwicklungen  zwar stören, aber möglicherweise ihre grundsätzliche Ausrichtung nur begrenzt beeinflussen können.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich