20.
08.15
10:37

Schwieriger Fleischabsatz in weiten Teilen Europas

(AMI) – Ein leichter Angebotsdruck wird auch in der laufenden Woche aus den meisten europäischen Ländern gemeldet. Die zumeist umfangreichen Angebote lassen sich zwar vermarkten, der Fleischabsatz gestaltet sich aber oft schwierig.

Insbesondere aus Spanien wird von anhaltenden Problemen im Verkauf berichtet. Durch die relativ hohen Preise bei Schlachtschweinen und Teilstücken ist die Konkurrenzfähigkeit im Export stark eingeschränkt, kostengünstige Angebote aus Deutschland sorgen für zusätzlichen Druck. Gleichzeitig nimmt das Angebot an Schweinen weiter zu, der Preis steht in der Summe leicht unter Druck. Auch aus Frankreich wird von anhaltenden Problemen berichtet. Nachdem die Notierung zuletzt mehrfach ausgesetzt wurde, wird nun wieder gemeldet. Allerdings weigern sich nach wie vor 2 große Unternehmen die politisch unterstützte Preisabsicherung einzuhalten. Als Folge konnten zuletzt nicht alle Schweine vermarktet werden. Entsprechend gestaltet sich die Vermarktung auch weiterhin schwierig, der Preis dürfte mittelfristig weiter unter Druck stehen.

Nach wie vor wird dagegen von einem eher kleinen Angebot aus Italien berichtet. Trotz der zuletzt eher ruhigen Nachfrage lassen sich die vorhandenen Mengen hier zügig absetzen. Auch auf Seiten der Schlachtindustrie sind Aufschläge zu erzielen. Dennoch kam es hier zuletzt zu Beschwerden, der Preisanstieg in der vergangenen Woche lässt sich wohl nicht zur Gänze umsetzen. Entsprechend ist selbst in Italien eine stabile bis leicht schwächere Preisfindung nicht auszuschließen.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich