05.
10.15
12:15

Wenig rosige Aussichten für Schweinefleischmarkt in nächster Zeit.

EU-Experten schätzen Durchschnittspreise von 1,45 €/kg  für den Rest von 2015

In ihrem letzten Monatsbericht zur Lage am Schweinefleischmarkt mit dem jüngsten Stand der Viehzählungsergebnisse aus dem Monat August hat die EU-Expertengruppe weitere Steigerungen der Schlachtzahlen für das 4. Quartal vorausgesagt. Gegenüber dem Vorjahresquartal 2014 soll das Lebendangebot um 1,8 % zunehmen.  Für das 3. Quartal 2015 wurde eine Steigerung von 1,7 % geschätzt.

Insgesamt wird für das ganze Jahr 2015 eine Zunahme der Schlachtungen um 2,5 % veranschlagt. Im Vorjahr 2014 betrug der Zuwachs nur 1,5 %.  Der Höhepunkt der Veränderungen wurde im 1. Vierteljahr 2015 erreicht.

Nach den  vorläufigen Viehzählungsergebnissen wird aufgrund der rückläufigen Sauen- und Ferkelzahlen mit einer geringeren Steigerung von 0,9 % Schlachtaufkommen im Jahre 2016 gerechnet.  Der größte Rückgang wird für die neuen EU-Mitgliedsländer erwartet.

Allerdings soll der Schweinefleischverbrauch 2016  nur um 0,2 % zunehmen. Beim Export wird jedoch mit einer Steigerung um 8 % bzw. rd. 200.000 t Schlachtgewicht mehr gerechnet.

Die EU-Schweinepreise schätzt die EU-Expertengruppe auf durchschnittliche 1,45 €/kg Klasse E für das 4. Quartal.  Es wird erwartet, dass im Vorweihnachtsgeschäft die leicht steigenden Schlachtzahlen aufgefangen werden können.

Im Vergleich dazu sollen die US-Schweinepreise im letzten Vierteljahr 2015 auf ein Niveau von 1,30 € je kg herunterfallen. Die Kurse für „lean hogs“ an der Chicagoer Börse sehen den Tiefpunkt um den Jahreswechsel. Im Verlauf des 1. Halbjahres erwartet man in den USA einen  Wiederanstieg in Richtung von knapp 1,50 €/kg.

Damit bieten die USA als wichtigster Konkurrent auf den internationalen Exportmarkt  für Schweinefleisch vorerst geringe  Aussichten, dass der EU-Exportmarkt mit hohen Erlösen zu einer grundlegenden Entlastung beiträgt.

Rückrufservice
Beschreiben Sie bitte Ihr Anliegen, damit wir uns auf den Rückruf vorbereiten können.
Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und willige ein, dass die von mir angegebenen Daten inklusive der Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung meiner Anfrage genutzt und nicht ohne Einwilligung weitergegeben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Jetzt registrieren

Jetzt registrieren und ZMP Live+ 14 Tage kostenlos testen!
  • Dauerhaft kostenfrei
  • Keine Zahlungsinformationen erforderlich