18.12.2014 - 18:56: EEX startet im Januar sein Agrargeschäft +++ 18.12.2014 - 18:05: Abiove erhöht Vorhersage für Brasiliens Sojabohnenernte  +++ 18.12.2014 - 17:50: Russlands Bahntransporte stark eingeschränkt +++ 18.12.2014 - 16:37: EU Im- und Exportlizenzen für Mais +++ 18.12.2014 - 16:34: EU-Im- und Exportlizenzen für Weizen +++ 18.12.2014 - 16:09: Bangladesch sucht 50.000 Tonnen Weizen +++ 18.12.2014 - 15:18: Mexiko kaufte 111.580 Tonnen US-Weizen +++ 18.12.2014 - 15:07: Private US-Exporteure kauften 126.000 Tonnen US-Mais +++ 18.12.2014 - 15:04: China kaufte 1,5 Mio. Tonnen US-Sojabohnen +++ 18.12.2014 - 14:32: Ergebnis wöchentliche US-Export-Sales +++ Quelle: HANSA Terminhandel

News

  • 16:10, 18.12.14

    Weizenpreisrallye: Wird der russische Einfluss überschätzt?

    Weizenpreise an der Pariser Börse überschreiten die Marke von 200 € je t. In Chicago…