Einfach mal Kudos an Herrn Dr. Kommer für ...

29 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Monate 3 Wochen
scorpion260 wrote:
0
scorpion260 wrote:

Ich lese das auf FB ja regelmässig mit.
Bekommst Du dafür Provision, oder machst Du das umsonst?

Natürlich umsonst ! Wobei ja in der Plan B Forex Gruppe nichts beworben wird, hier ging es einfach mal darum zu zeigen, das es hochprofitable Daytrader gibt, die ihr Wissen teilen, allerdings muss sich jeder mit einbringen, der von anderen Infos möchte ! Die "Million Dollar Challenge" vom René Wolfram ist ein Desaster, die habe ich präsentiert, weil mich die Videos auf YouTube - vor dem Start - einfach überzeugten. Zu den anderen Anbietern habe ich mich ja schon geäußert. Gestern neues ATH für das Worldwide Aktien Depot der Trading Brothers :) ! Bei denen läuft es einfach megarund, siehe Anhang.

AnhangGröße
Bild Icon wwaaktuell.jpg87.7 KB
Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 7 Stunden 3 Minuten
"Natürlich umsonst ! Wobei ja
0

"Natürlich umsonst ! Wobei ja in der Plan B Forex Gruppe nichts beworben wird, hier ging es einfach mal darum zu zeigen, das es hochprofitable Daytrader gibt, die ihr Wissen teilen,"

Wenn dem so ist, dann ist euch dort wirklich das gelungen, was hier 15 Jahre, oder länger, nie geklappt hat.

Wobei ich nicht an hochprofitable Daytrader glaube.
Nach meiner Erfahrung ist es so, dass es mal gut läuft, dann wieder nicht, dann hat man mal Verluste, wo man die Hälfte wieder von dem verliert, was man vorher verdient hat usw usw.....

Im Schnitt spielt sich das alles so zwischen 20000€-50000 € Bruttogewinn im Jahr ab.
Alle paar Jahre mal ein Verlustjahr, so wie in diesem Jahr, wie es bei mir ausschaut.

Aber viel mehr lässt sich da nicht reissen, zumindest real.
Also rein exclusiv vom Daytrading leben, und dann auch noch altruistisch teilen, ich denke das eher nicht.
Wie gesagt, ich denke, Du lässt Dich da eher kostenlos zum Helfershelfer machen.
Die suchen wohl solche, die für sie umsonst Werbung machen.

Man schmiert den Followern eben etwas Honig ums Maul, und lässt sie besser dastehen, dann bekommen sie etwas von dem Glanz ab, den man selbst hat.
Damit werten die Follower ihr eigenes Leben auf (was sie nicht haben).
Die eigentlichen Macher lachen sich dann darüber insgeheim kaputt.

So würde ich es einschätzen.

Kann natürlich auch falsch liegen.
Wie gesagt, hinterfrage es doch einfach selbstkritischer, lass Dir mal live, über einen nennenswerten Zeitraum, die realen Kontobewegungen und Trades zeigen, dann wachst Du vielleicht auch mal auf.

Für Dich bin ich vielleicht nur ein unkollegiales Arschloch, aber eigentlich meine ich es nur gut....

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 7 Stunden 3 Minuten
Anders gesagt,
0

Anders gesagt, "Lichtgestalten" gibt es nicht.
Aber wer daran glauben möge....

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Monate 3 Wochen
Ui, sc260, da bist Du diesmal
0

Ui, sc260, da bist Du diesmal auf dem völlig falschen Dampfer. Ich selber habe die Gründung dieser kleinen (aber feinen !) Gruppe initiiert. Was war der Grund ? Ich habe in den Monaten davor x-mal mit dem Trader gechattet, der so starke Setups in Devisen gepostet hatte, sich aber beschwerte, das in größeren Gruppen immer mehr Spam und unseriös erscheinende Pusher unterwegs seien. Teilweise ist das sehr schwer zu trennen, ich bin ja auch in gewisser Weise auf den R. Wolfram reingefallen. Und dann kam mein Vorschlag - eine Gruppe, wo keinerlei Werbung erlaubt ist und "Trader für Trader" gilt. Es ist tatsächlich ein harter Kern von vielleicht vier, fünf Teilnehmern, die sehr regelmäßig posten, und wegen der Profitabilität - ich habe ja selbst Depotauszüge erhalten via PN, das ist alles so, wie ich das beschrieben habe.

Das bedeutet für die Zukunft natürlich Null komma Gar Nichts - denn vielleicht wird unsere drei aktivsten Mitglieder das Glück verlassen, aber das ist halt Börsenspekulation und so klar, das man es kaum erwähnen muss. Allerdings sind zwei der Mitglieder wirklich exklusiv Daytrader, sie MÜSSEN gewinnen, um zu (über)leben, und kommen mit dem Druck offensichtlich sehr gut klar.

Denke, ich bin damit aus der Diskussion draussen, weil es sinnfrei wird - als halbwegs vermögender Privatinvestor hat man die Möglichkeiten

a) komplett auf eigene Faust zu handeln und sich allen Input ohne Teilnahme in Foren / FB Gruppen woanders besorgt. (Strandburgenmentalität)

b) Nur eigens entwickelte Ideen zu traden, aber eben Input versucht zu kriegen und auch gibt (Strandburgmentalität mit Öffnung :) )

c) auch Setups Dritter nachtradet, ohne das Regelwerk genau zu kennen dahinter - z.B. die Devisensetups, die ich hier postete .

Wir haben jetzt noch einen Trader mit an Bord, der sich mit Optionsstrategien sehr gut auskennt.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 7 Stunden 3 Minuten
" Ich selber habe die
0

" Ich selber habe die Gründung dieser kleinen (aber feinen !) Gruppe initiiert."

Nein, ich denke, bei Dir bin ich wirklich völlig auf dem falschen Dampfer.
Ich stelle die Frage wahrscheinlich zum hundersten Mal, aber was genau bringt es Dir, ausser einem Cameolife?!

"Allerdings sind zwei der Mitglieder wirklich exklusiv Daytrader, sie MÜSSEN gewinnen, um zu (über)leben, und kommen mit dem Druck offensichtlich sehr gut klar."

Jan, so etwas gibt es nicht!!!!
In dem Moment, wo man solchen Druck verspürt, geht es schief, zu 100%.
Daytrading macht man immer nur nebenbei, ohne Druck, mit kleinem Kapital, sonst funktioniert es nicht.

Das wissen wir aber nicht erst seit drei Tagen, das haben hier schon genug Gefallene vor zehn und mehr Jahren mitgeteilt.

"ich habe ja selbst Depotauszüge erhalten via PN"

Selbst DAS gab es schon unter Ebert damals, gefakte Kontoauszüge.
Weshalb sollte jemand auch freiwillig einen Kontoauszug schicken?!

Was ist das nur für eine kranke Welt geworden.....wie kann man sowas glauben?!

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 7 Stunden 3 Minuten
Ich habe Dich trotzdem mal
0

Ich habe Dich trotzdem mal auf FB angeschrieben.

;-).

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Monate 3 Wochen
scorpion260 wrote:
0
scorpion260 wrote:

Ich habe Dich trotzdem mal auf FB angeschrieben.

;-).

Und ich geantwortet, gehe mal auf "Filtered Message Requests", falls die Antwort nicht in der regulären FB Inbox gelandet ist / Du keine Benachrichtigung erhalten hast. Messenger auf FB ist gewöhnungsbedürftig.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 7 Stunden 3 Minuten
Ich habe Deine Antwort
0

Ich habe Deine Antwort gelesen.

Seiten

Zurück zu Forum