Terms of use

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB),
ZMP GmbH, Basteistraße 81, 53173 Bonn,
Tel: (0228) 227 221 10, Fax: (0228) 227 221 19

1. Allgemeine Bestimmungen
ZMP GmbH berät und unterstützt mit ihrem Dienstleistungskonzept das Risikomanagement im Agrarbereich. Sie ist Herausgeber von Informationen zum aktuellen Markt- und Börsengeschehen, von aktuellen Börsendaten, führt Schulungen und Seminare zum Thema Risikomanagement durch und bietet technische Lösungen zum Datenbezug an.
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das vertragliche Verhältnis zwischen Nutzern und der ZMP GmbH für die von ihr angebotenen Dienstleistungen. ZMP GmbH ist bereit, von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Individualvereinbarung inhaltlich abzuweichen, insbesondere bei Abweichungen von dem grundsätzlich im Internet dargestellten Leistungsumfang oder mit Vertragsverhandlung unterbreiteten Leistungsumfang.

2. Leistungsumfang
2.1. Anmeldung und Login / kostenfreier Bereich
Um unsere kostenfreien Angebote in vollem Umfang nutzen zu können, muss sich der Nutzer anmelden/registrieren lassen. Nach erfolgter Anmeldung wird der Zugang von ZMP schnellstmöglich freigeschaltet. Das Passwort kann bei der Anmeldung selbst festgelegt werden. Der Nutzer informiert die ZMP umgehend, wenn der Zugang zu den Seiten gestört ist oder sich die E-Mail-Adresse, Postanschrift oder andere Kontaktdaten ändern; diese Änderungen können vom Nutzer direkt online selbst vorgenommen werden. Der Kunde darf seine Benutzerdaten für Online-Dienste Dritten nicht zugänglich machen. Die Zugangsdaten und das persönliche Passwort muss der Kunde vor dem Zugriff Dritter geschützt aufbewahren.
Sofern die ZMP den begründeten Verdacht hat, dass der Online-Zugang des Kunden durch einen Dritten unberechtigt genutzt wird, hat die ZMP das Recht, den Zugang zu sperren. Der Kunde erhält in diesem Falle neue Zugangsdaten.

2.2. Premium-Mitgliedschaften
Im Shop sind Premium-Mitgliedschaften online buchbar, die dem Nutzer neben Realtimekursen und interaktiven Charts auch Kurzanalysen zu Märkten liefern. Die Premium-Mitgliedschaft kann zunächst im Rahmen eines Testzugangs für 30 Tage kostenfrei getestet werden. In dieser Testzeit kann der Nutzer alle Leistungen des kompletten Premium-Bereiches (Gold-Umfang) uneingeschränkt nutzen. Es ist eine „Testzeit ohne wenn und aber“, die keiner Kündigung bedarf, sondern die automatisch nach 30 Tagen ausläuft. Jeder kann nur einmal die kostenlose Testzeit in Anspruch nehmen. Der Nutzer hat im Anschluss die Möglichkeit einer aktiven und kostenpflichtigen Buchung des Produktes seiner Wahl. Vertragszeitraum ist i.d.R. ein Jahr ab Buchung. Nach Vertragsabschluss kann mit einer Frist von 30 Tagen zum Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt werden. Mitgliedschaften, die nicht 30 Tage zum Ende des Vertragszeitraums gekündigt werden, verlängern sich automatisch um jeweils 1 Jahr. Die jährlichen Kosten der Mitgliedschaft sind dem Shop zu entnehmen, Preiserhöhungen und grundsätzliche Veränderungen des Leistungsspektrum werden - soweit möglich - rechtzeitig per Mail und in den Foren angekündigt.
Mitgliedern der bis Ende 2013 geführten RMX- und TMW-Foren, werden für das Jahr 2014 spezielle Übergangskonditionen eingeräumt, die über Forenbeiträge und gesonderter E-Mail den Mitgliedern bekannt gemacht wurden.

2.3. Seminare / Schulungen
Die ZMP GmbH bietet Seminare zum Risikomanagement und dem Handel an Warenterminbörsen an. Für die Buchung von Seminaren gelten separate AGBs für Schulungen.

2.4. Websolutions / IT-Unterstützung durch ZMP GmbH
Die ZMP GmbH bietet technische Unterstützung z. B. zum Bezug von Daten auf Kundenwebseiten etc. an, die individuell entsprechend der Anforderungen gesondert geregelt, verhandelt und abgerechnet werden.

3. Preise / Rechnungsstellung
Es gelten die jeweils gültigen im Shop aufgeführten Preise für die Dienstleistungen der ZMP GmbH. Alle Preise verstehen sich – sofern nicht anders vermerkt – zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Rechnungsstellung erfolgt bei den Premium-Abonnements in der Regel online über E-Mail-Versand, immer zu Beginn des neuen Vertragsjahres.
Mitgliedern der bis Ende 2013 geführten RMX- und TMW-Foren, werden für das Jahr 2014 spezielle Übergangskonditionen eingeräumt, die über Forenbeiträge und gesonderter E-Mail den Mitgliedern bekannt gemacht wurden.
Zusendung und Berechnung individuell abgestimmter Dienste erfolgen entsprechend dem gewünschten Leistungsumfang.
Alle Rechnungen sind sofort und ohne Abzug zu begleichen. Beim Lastschrifteinzug gewährt ZMP 3 % Skonto. Im Einzelfall behalten wir uns die Freischaltung/Lieferung gegen Vorkasse vor. Bei Verzug oder Teilzahlung kann die Onlinefreischaltung/Lieferung vorübergehend eingestellt werden, ohne dass das Abonnement damit erlischt.

4. Erreichbarkeit:
Ein Anspruch auf jederzeitige Verfügbarkeit unserer Webseiten besteht nicht; insbesondere können die Webseiten wegen erforderlicher Wartungsarbeiten oder technischer Störungen vorübergehend auch einmal nicht verfügbar sein. Eine Nichtverfügbarkeit aufgrund wartungs- oder störungsbedingter Umstände hat die ZMP GmbH nicht zu vertreten.

5. Urheberschutz
Die von ZMP angebotenen Produkte und Veröffentlichungen sind urheberrechtlich geschützt. Sämtliche Rechte, auch Übersetzungen, sind vorbehalten. Reproduktion - gleich welcher Art, ob Fotokopie, Fax oder Erfassung in DV-Anlagen - und Auswertung bedürfen der schriftlichen Erlaubnis. Unberechtigte Reproduktion oder Auswertung zieht Schadensersatzforderungen nach sich.
Jegliche Extraktion von Kursen, Zahlen und sonstigen Informationen (z. B. via "Webcrawler") zur weiteren elektronischen Verarbeitung ist strengstens untersagt.
Vorbehaltlich einer anderweitigen Vereinbarung ist die Implementierung und/oder Verbreitung dieser Inhalte und Daten auf den Webseiten und/oder in Informationsdiensten Dritter stets unzulässig.
Bei nachweislicher Zuwiderhandlung wird der Nutzer sofort gesperrt und ggf. werden Schadensersatzforderungen geltend gemacht.

6. Haftungsausschluss / Datenschutz
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu über-wachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Unsere Foren dienen dem offenen Meinungsaustausch unter Mitgliedern. Der Austausch urheberrechtlich geschützten Materials (dazu zählen z. B. auch online frei verfügbare Artikel) ist nicht zulässig. Die reine Verlinkung ist im Rahmen der gesetzlich zulässigen Form natürlich möglich. Meinungsäußerungen von Privatpersonen (z. B. Beiträge in Diskussionsforen) geben ausschließlich die Meinung der Verfasser des jeweiligen Beitrages wieder und unterliegen auch deren Verantwortung. Eine inhaltliche Prüfung der veröffentlichten oder bearbeiteten Beiträge findet nicht statt. Beiträge, die geeignet sind, Dritte zu schädigen oder reine Werbeaussagen darstellen, werden vom Webmaster gelöscht. Die ZMP GmbH distanziert sich ausdrücklich von Beiträgen dieser Art.
Der Nutzer willigt ein, dass seine personenbezogenen Daten, die er bei Registrierung und Buchung angibt, gespeichert und zum Betrieb bzw. der Abrechnung genutzt werden dürfen. ZMP verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz sowie das Telemediengesetz, zu beachten und personenbezogene Daten des Kunden nur im zur Vertragsdurchführung erforderlichen Umfang zu speichern und zu verwenden. Ohne vorherige ausdrückliche Zustimmung werden keine persönlichen Nutzerangaben an Dritte weitergegeben oder anderweitig verwertet.
Weitere Erklärungen zu Datenschutz, Urheberrechtsvermerk und Haftungsausschluss können Sie in der aktuellen Fassung unter Impressum/Datenschutz abrufen und nachlesen.

7. Gerichtsstand
Für den Fall einer gerichtlichen Auseinandersetzung ist Bonn der Gerichtsstand.

8. Salvatorische Klausel
Wenn einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sind oder ihre Rechtswirksamkeit ganz oder teilweise später verlieren, wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Nutzungsbedingungen im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Regelung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Nutzungsbedingungen eventuelle Regelungslücken aufweisen.