Klasse Performance von Rüdiger Maas

93 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers Optionscoaching
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Tage 2 Stunden
Vielmehr muss man zu diesem
0

Vielmehr muss man zu diesem leidigen Thema nicht sagen...:-)

Ich lese seit einiger Zeit wieder hier mit und habe früher unter "Teletrader" geschrieben. Das waren Zeiten als in TMW noch die Post abging, im wahrsten Sinne des Wortes. Mir würde niemals einfallen die von Benedikt, Scorpion etc. geposteten Live-Trades irgendwie nachhandeln zu wollen. Auch wenn die Systeme gut sind kenne ich sie nicht und kann deren Logik und Konstruktion nicht nachvollziehen. Einige dieser geposteten Trades gingen auch gewaltig nach hinten los und man kann nur hoffen das das niemand nachgehandelt hat.

Es ist auch damals zu diesen Themen alles erdenkliche rauf und runter diskutiert worden, und das in epischem Ausmaß:-) Wie wir heute wissen wäre buy and hold unter Beachtung der zyklischen Rahmenbedingungen das Beste gewesen (habe ich auch nicht getan...).

Grüße

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 51 Minuten 22 Sekunden
@Teletrader
0

@Teletrader

"Wie wir heute wissen wäre buy and hold unter Beachtung der zyklischen Rahmenbedingungen das Beste gewesen"
Ja, habe ich seit 2003/04 immer wieder hier dokumentiert und gemacht. Kannst Du alles nachlesen (trotz des teilweisen Datenverlustes aufgrund der Migration).

" Mir würde niemals einfallen die von Benedikt, Scorpion etc. geposteten Live-Trades irgendwie nachhandeln zu wollen. "

Ich setze immer nur 2-3% des Vermögens fürs Daytrading ein.
Mehr nicht.

" Mir würde niemals einfallen die von Benedikt, Scorpion etc. geposteten Live-Trades irgendwie nachhandeln zu wollen. Auch wenn die Systeme gut sind kenne ich sie nicht und kann deren Logik und Konstruktion nicht nachvollziehen."

Was hast Du hinbekommen seitdem?
Eine Antwort auf diese Frage wird es nicht geben.
Es ist doch immer das gleiche Spiel hier.

Jahrelang in der Versenkung verschwinden, dann mit Schrott auftrumpfen wollen.
Honigsauer, eigenes Denken, Null.

Ebert wusste schon, weshalb er den Rotz verkauft.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Stunde 10 Minuten
scoprion
0

scoprion

Also für Deine diplomatische Karriere sehe ich schwarz.

Bild des Benutzers Optionscoaching
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Tage 2 Stunden
@ scorpion
0

@ scorpion

"Ja, habe ich seit 2003/04 immer wieder hier dokumentiert und gemacht. Kannst Du alles nachlesen (trotz des teilweisen Datenverlustes aufgrund der Migration)."

Das möchte ich (und vermutlich auch die meisten anderen) gar nicht. Der "Ich habs euch ja damals alles schon gesagt und was ihr schreibt und denkt ist Mist"-Modus gefällt mir auch nicht, hat mit dem Forumgedanken ebenfalls nicht viel zu tun. Andere Teilnehmer zur Rechtfertigung verdonnern wollen kann´s auch nicht sein.

"Ich setze immer nur 2-3% des Vermögens fürs Daytrading ein.".

Du vielleicht, aber es kann sich jeder ausmalen welches Privatkapital dazu von Nöten ist, das fällt bei den meisten Normalverdienern nicht vom Himmel oder ist als Basis einfach so da.

"Was hast Du hinbekommen seitdem? Eine Antwort auf diese Frage wird es nicht geben. Es ist doch immer das gleiche Spiel hier."

Ich habe mich des öfteren über Optionen short engagiert innerhalb der letzten Jahre mit dem Ziel an Korrekturen zu partizipieren. Dabei habe ich Sie da angesetzt wo der Markt kurzfristig sehr stark gestiegen war. Wie man am S&P sieht gabs demnach keine Rücksetzer und gerade aktuell kennt der Markt nur eine Richtung. Ich warte vorerst noch etwas ab aber das was derzeit passiert kann nicht ewig so weitergehen. Vermutlich wird die Steuerreform eingepreist und die Hausse kommt vom Optimismus so langsam in die Euphorie. Die niedrigen impliziten Volas sind halt schon verlockend. Meine Performance sieht also eher mau aus.

"Jahrelang in der Versenkung verschwinden, dann mit Schrott auftrumpfen wollen.Honigsauer, eigenes Denken, Null."

Entschuldigung aber ich habe hier auch deswegen nicht geschrieben weil die früheren Größen nicht mehr da sind (z. B. Walter mit Erfahrung, He96 mit viel Humor, Optrade mit Options-Know-How usw.) und das damalige ausgetauschte Wissen bei weitem hochwertiger war. Das ganze Future-Long-und Short-Gerede gabs früher hier wohl auch und erst recht in anderen Foren, Auch auf Youtube gibts Unmengen Material dazu.

"Ebert wusste schon, weshalb er den Rotz verkauft."

Wenn ich mich recht erinnere aufgrund ernster gesundheitlicher Probleme.

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Stunde 10 Minuten
 
0

 

An alle die hier schreiben wie toll und hochwertig die Vergangenheit auf TMW war sollten sich auch mal die Beiträge der Vergangenheit zu Gemüte führen.

Irgendwann sind doch alle Themen einmal durch und es macht doch keinen Sinn diese zum hundertsten mal hier zu diskutieren. Der Stoff bleibt halt dünn.

Die Fragen und Probleme welche in der Vergangenheit hier diskutiert wurden werden mit Sicherheit Heute genauso kompetent beantwortet wie früher, nur es fragt

halt keiner mehr.

Zugegeben, manchmal werden hier Beiträge eingestellt die ziemlich banal sind. Der Hintergrund solcher Aktionen, zumeist meinerseits besteht doch nur darin das überhaupt einer mal was schreibt um das ganze am Leben zu erhalten.

Würden alle so denken, da ist ja nichts mehr los, kann man den Laden Dicht machen.

Jeder sollte sich selbst an die Nase fassen und fragen was ihm lieber ist. 

 

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 51 Minuten 22 Sekunden
@Teletrader.
0

@Teletrader.

Das muss so ein neumoderner Modus sein, jahrelang verschwinden, sich einen neuen Cameo zulegen, und dann heimlich mitlesen, um dann nach Jahren wieder seinen Senf dazuzugeben.
Trifft ja auf Etliche hier zu.

"Wenn ich mich recht erinnere aufgrund ernster gesundheitlicher Probleme."

Und hast Du diese Aussage überprüft, bevor Du sie in den Raum stellst?!
Schau Dir die Bilanzen von damals an, dann weisst Du, weshalb er verkauft hat.
Die Gesundheit schiebt man immer vor, wenn es geschäftlich schlecht läuft.

"Das möchte ich (und vermutlich auch die meisten anderen) gar nicht."

Ja, weil ja jeder seine eigenen Fehlerfolge verbocken möchte. Und der eigene Stolz verletzt würde. Aber es geht eigentlich nur darum, die richtige Meinung zu erkennen, und dann umszusetzen. Ob das die eigene ist, oder die eines anderen, ist dabei unerheblich. Entscheidend ist dabei nur die Rendite.

"Der "Ich habs euch ja damals alles schon gesagt und was ihr schreibt und denkt ist Mist"-Modus gefällt mir auch nicht"

Ob es Dir gefällt, oder nicht, spielt keine Rolle, denn es stellt ja die Realität dar.
Und nur die bringt Geld. Und ja, es war sehr wohl vorhersehbar.
Ich hatte 2009 mit einem ehemaligen Kollegen gewettet, dass die Equities in den nächsten Jahren deutlich, sehr deutlich steigen werden.
Weshalb?!
Buffet hatte damals über die Directors Dealings kundgetan, dass er auf die meisten Indices langlaufende Calls mit sehr hohen Strikes gekauft hatte.
Weshalb hatte er das wohl getan? Weil er es erwartet hatte, was passieren würde.
Natürlich war es damals noch unsicher, aber es hat sich gelohnt.

"Das ganze Future-Long-und Short-Gerede gabs früher hier wohl auch und erst recht in anderen Foren,"

Und was ist Long Put bei niedriger impl. Vola, um an Korrekturen teilzuhaben?
Doch auch nichts anderes, als Future long/short, nur eben logarhythmisch, und nicht linear.

Optrade ist, wenn es der war, der ich denke, dass er es war, vor Jahren gestorben, spätestens da schränkt sich die Möglichkeit der Kommunikation doch recht ein.

"hat mit dem Forumgedanken ebenfalls nicht viel zu tun. Andere Teilnehmer zur Rechtfertigung verdonnern wollen kann´s auch nicht sein."

Gab es den je? Ich sehe da eher nur selbstverliebte Beweihräucherung, und Honigsaugerei, mehr nicht mehr.

Du widersprichst Dir dich selbst.
Einerseits sagst Du, Du würdest die Trades nicht nachmachen, andererseits gibst Du zu, dass Du diese jahrelange Longphase nicht mitgemacht hast, die 98% meiner Aktivitäten waren.
Entscheide Dich doch, welche Ausssage nun stimmt.
Das ist doch so lächerlich.

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 1 Monat 4 Stunden
Muss mich dann doch nochmal
0

Muss mich dann doch nochmal einklinken - wegen den Oldtimern, das geht an Optionscoaching :

Walter hatte ich vor Jahren kontaktiert, leider habe ich den damals aktiven Emailaccount nicht mehr - hat mir sofort geantwortet, er bot damals Daytrading in Indexkontrakten / oder CFD bei kleineren Depots, Gebühren zahlte natürlich der Anleger selbst und er erhielt eine Gewinnbeteiligung, leider habe ich mir die genaue Gebührenstruktur nicht gemerkt. 100% transparent, Walter war hier eins meiner Lieblingsmitglieder. "Swing Man" war ein Freak, der ist u.a. auf Forex Factory zu finden. https://www.forexfactory.com/swingman ... Rolf Breuer ROCKT !

@ all - Buffett ist einfach .... Buffett. Lesen & staunen : https://www.fool.com/investing/2018/01/13/checking-up-on-berkshires-35-b...

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 51 Minuten 22 Sekunden
Mir wird schlecht.
0

Mir wird schlecht.
Soviel Dämlichkeit.

Benedikt, mach allein weiter.......

Bild des Benutzers zorrie
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Stunden 46 Minuten
Natürlich gibt es hier einen
0

Natürlich gibt es hier einen Forumgedanken. Gerade hier, viel mehr als z.B. bei wallstreet-online.

So weiss ich ungefähr, wie die Schreiber hier ticken. Und auch Scorpions Ausbrüche einzuordnen. Zum Glück.

Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 51 Minuten 22 Sekunden
Ich ticke da wie Ebert, oder
0

Ich ticke da wie Ebert, oder auch benedikt.
Ich komme mit dümmlicher Werbung, und Unwissenheit, nicht klar.

Seiten

Zurück zu Forum