Langfristiges Shortsetup im Paar € / NZD

34 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Monate 3 Wochen
J.Lotte wrote:
0
J.Lotte wrote:

Das das gute Spekulationen waren, muss man neidlos anerkennen.

Trotzdem würde ich niemals mein eigenes Geld auf die Idee eines anderen Spekulanten setzen. Auch im Falle eines Mega-Gewinns könnte ich mich nicht freuen, denn ich hab's ja nicht selbst gemacht.

Dennoch würde es mich schon interessieren, wie sich die Gruppe in Zukunft so schlägt. Postest du nach was? Dann kommt wenigstens wieder etwas Leben in die Bude.

 

Ja, wenn es vom Thomas ein FX Setup mit Ansage gibt, das lt. ihm Kurspotential von 500 Pips oder mehr hat und ich das zeitnah schaffe, poste ich das. Fürs Intradaytrading in Indizes ist das Mitglied Oliver Neu Ansprechpartner, der ist darin wirklich 1A.

https://www.facebook.com/groups/1908658412704477/

https://www.facebook.com/oli.neu.0

Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 3 Tage 9 Stunden
 
0

 

Guten Abend.

JRM, ohne Eurer Gruppe zu nahe treten zu wollen, aber die ganze "Spekulation" in den aufgeführten Währungspaaren ist doch nichts anderes als ein Abbilden der USD-Stärke über die Cross-Rates. In den Paaren selbst ist "nichts los".....starker USD = starker CAD da in USD/CAD kaum Bewegung. Über die Cross-Rates also starker CAD vs. EUR.

Der USD hat einfach in den letzten Wochen enorm zugelegt, da es dort im Vergleich höhere Zinsen als anderswo gibt. Der Herdentrieb macht dann den Rest :o)

Muss dass so kompliziert sein EUR/CAD, CHF/JPY etc... ?

Viele Grüsse.

 

Bild des Benutzers John Meriwether
Offline
Zuletzt aktiv: vor 2 Monate 3 Wochen
Marktbeobachter wrote:
0
Marktbeobachter wrote:

Guten Abend.

JRM, ohne Eurer Gruppe zu nahe treten zu wollen, aber die ganze "Spekulation" in den aufgeführten Währungspaaren ist doch nichts anderes als ein Abbilden der USD-Stärke über die Cross-Rates. In den Paaren selbst ist "nichts los".....starker USD = starker CAD da in USD/CAD kaum Bewegung. Über die Cross-Rates also starker CAD vs. EUR.

Der USD hat einfach in den letzten Wochen enorm zugelegt, da es dort im Vergleich höhere Zinsen als anderswo gibt. Der Herdentrieb macht dann den Rest :o)

Muss dass so kompliziert sein EUR/CAD, CHF/JPY etc... ?

Viele Grüsse.

 

Franjo, war jetzt nicht Dein stärkster Beitrag - ich habe 1:1 Setups gepostet, die größtenteils stark waren, von einem Trader, der in den letzten 10 Jahren bei fast 70 % p.a. liegt. Und diese "brillante" Analyse ist Deine Reaktion darauf ... häh ?

Gestern kam ein bearisher Call vom Thomas bei 111,00 im Paar US$ / JPY, jetzt sind wir bei 110,10 - allerdings sieht er darin nur eine Delle, Kursziel in dem Paar bleibt 115,00.

 

Seiten

Zurück zu Forum