Luxemburger Parlament billigt Gesetz zu Bergbau im Weltraum

3 Beiträge / 0 neu
Bild des Benutzers scorpion260
Offline
Zuletzt aktiv: vor 6 Stunden 42 Minuten
Luxemburger Parlament billigt Gesetz zu Bergbau im Weltraum
0

Da hat man sich aber was vorgenommen.
Ich stelle mir dieses Vorhaben vom Investitionsvolumen her immens gross vor.
Fraglich ist  nur, weshalb ausgerechnet das kleine Land Luxemburg ein solches Vorhaben anstösst, die grossen Wirtschaftsnationen jedoch nicht.
Wie kann ein einzelnes Land sich überdies allein Rechte im All sichern?!
 
 
Luxemburger Parlament billigt Gesetz zu Bergbau im Weltraum
 

13.07.2017 12:06:03
LUXEMBURG (dpa-AFX) - Das Luxemburger Parlament hat am Donnerstag fast einstimmig ein Gesetz zum Bergbau im Weltraum verabschiedet. Damit will die Regierung des Großherzogtums den Abbau von wertvollen Rohstoffen auf Asteroiden und anderen Himmelskörpern regeln. Laut dem Sprecher des luxemburgischen Wirtschaftsministeriums tritt das Gesetz am 1. August in Kraft. Luxemburg sei damit das erste europäische Land mit einem Rechtsrahmen, der Unternehmen gemäß internationalem Recht den Anspruch auf im Weltraum gewonnene Ressourcen garantiere.
Zuvor hatten 2015 die USA ein ähnliches Gesetz für ihre Bürger verabschiedet. Das luxemburgische Wirtschaftsministerium stellte Ende 2016 klar, dass das neue Gesetz des Großherzogtums nicht das Eigentum an Himmelskörpern regeln soll, sondern lediglich das Eigentum an dort abgebauten Materialien.
Eine von dem kleinen EU-Staat Luxemburg ins Leben gerufene Initiative namens Space Resources will Rohstoffe gewinnen, um sie vor allem im All für die Raumfahrt und eine "neue Weltraumindustrie" zu nutzen. Die beteiligten Unternehmen hoffen auch, Wasserstoff und Sauerstoff als Treibstoff für Raumfahrzeuge im All gewinnen und Astronauten mit auf Asteroiden gefundenem Wasser versorgen zu können. Nach Ansicht von Experten schlummern Milliardensummen in den Gesteinen im All./jaa/DP/stw

Premium User Gold
Bild des Benutzers benedikt54
Offline
Zuletzt aktiv: vor 4 Stunden 27 Minuten
scoprion
0

scoprion

Habe eben auf den Kalender geschaut. Der 1.4. ist doch schon längst vorbei.

Bild des Benutzers Marktbeobachter
Offline
Zuletzt aktiv: vor 5 Stunden 16 Minuten
Hallo scorpion und benedikt.
0

Hallo scorpion und benedikt. Grüss Euch.

Benedikt, das dachte ich mir auch nachdem ich es gelesen habe :o)     Aber....die haben auch schon eine Website mit vielen weiteren Informationen

http://www.spaceresources.public.lu/en.html

und sogar auf Wikipedia findet sich etwas

https://de.wikipedia.org/wiki/Asteroidenbergbau

Ich denke immer noch an den Ausspruch eines guten Kollegen, als wir einmal britische Unternehmensberater in unserer Bank zu Besuch hatten......"die verarschen uns".

Es werden also Investoren für Asteroidenbergbau gesucht ? Ungefähr so sinnvoll wie Investoren für den Bau einer Strassenbahn auf Helgoland zu suchen.....

Zu tief ins Glas geschaut...? ...ooder etwa zuviel https://de.wikipedia.org/wiki/Deep_Impact_(Film) gesehen ?

Bevor ich auch nur einen Cent für so einen Schwachsinn ausgeben würde (investieren ist meines Erachtens das falsche Wort), würde ich eher in Schatzsuchergesellschaften investieren, die nach versunkenen Schiffen in der Karibik suchen. Zwar ist auch hier das Geld "weg", aber man hätte immerhin noch die minimale Chance, dass sie einen grossen Schatz finden und heben könnten

http://www.sueddeutsche.de/panorama/schatzsuche-grossangriff-auf-das-unt...

Noch einen schönen Tag und viele Grüsse.

 

Zurück zu Forum